Leah McGimpsey

Leah McGimpsey

Investment Manager

Leah McGimpsey ist Investment Manager bei Waterland Private Equity in Manchester, Großbritannien. Bevor sie zu Waterland kam, war Leah McGimpsey Mitglied des Führungsteams von Rocky Mountaineer (dem weltweit größten Anbieter von Luxuszugreisen) und war dort verantwortlich für das anorganische Wachstum durch Akquisitionen und Greenfield-Möglichkeiten sowie für die Unternehmensstrategie. Während ihrer Zeit bei Rocky Mountaineer verzeichnete das Unternehmen ein jährliches zweistelliges Umsatzwachstum. Sie entwickelte und implementierte einen Fünf-Jahres-Strategieplan mit dem Ziel, den Umsatz und das Produktangebot zu verdoppeln. Vor Rocky Mountaineer war Leah McGimpsey Leiterin der Finanzstrategie bei einem F&B-Start-up mit Sitz in Vancouver, Kanada. In dieser Position war sie für die Ermittlung von Chancen für strategisches Wachstum sowie für die Umsetzung von Fundraising-Maßnahmen verantwortlich. Leah McGimpsey begann ihre Karriere im Bereich Corporate Finance Transaction Services bei Deloitte in London und war für die Bereitstellung von Deal-Services und damit verbundenen Dienstleistungen, einschließlich Financial Due Diligence, zuständig. Sie verfügt über die Qualifikation „ICAEW Chartered Accountant (ACA)“ und hat den von der University of Manchester verliehenen Grad „First Class BA Honours Degree“ in Recht und Buchführung.

Kontakt
Leah McGimpsey
  +44 (0)1 625 830 742